Favorit hinzufügen

Weinsprüche und Gedichte

Auf Hügeln, feurig und sonnig,
Da wächst er, der gold'ne Wein;
Drum ist er so froh und so wonnig
Wie des Himmels Sonnenschein.
(Felix Dahn)

Es liegen im Wein produktiv wachsende Kräfte sehr bedeutender Art.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben.
(Wilhelm Busch)

Der Wein ist ein Ding, in wunderbarer Weise für den Menschen geeignet, vorausgesetzt, dass er bei guter und schlechter Gesundheit sinnvoll und in rechtem Maße verwandt wird.
(Hippokrates)

Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang, der bleibt ein Thor sein Leben lang.
(Martin Luther)

Der Wein erfindet nichts, er schwätzt alles aus.
(Schiller)

*Benutzung dieser Seiten nur im Anerkennung des Haftungsausschluss und  AGB´s möglich. Beachten Sie bitte die gesetzlichen Bestimmungen der Europäischen Union, sowie ihres Herkunftslandes..

Service von www.wein-selbermachen.de

Werbung

 

 

Aktualisiert: Claudia Ehlebracht Kellereibedarf Bremen